© 2018 by JOHANN NEPOMUK MAIER / Impressum

November 5, 2019

September 30, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Illusion Tod - Dimensionswechsel

October 13, 2017

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

Das Ziel vor Augen...

November 5, 2019

Vor kurzem hat mich ein Follower auf einen Post von mir gefragt, weshalb ich den soviel Produziere. Dokus, Bücher, Vorträge, timeless-Talk Shows, Interviews etc. Ich sollte mich doch mal ausruhen, denn de Menschen könnten doch dieser Fülle nicht folgen.

Ich sehe das anders. Jede Doku meines Gebiets „Jenseits des Greifbaren“ hat eine andere Ausrichtung, einen weiteren neuen Blick auf diese erweiterte Realität, auf all die tatsächlich Phänomene in unserem Dasein.

 

Natürlich können Menschen, die vielleicht erst beginnen, diese Realität, ihres Seins mit Sinn zu hinterfragen, nicht alles auf einem betrachten, lesen oder ansehen.

Meine Erfahrung zeigt aber, sobald sie erfahren haben, das hier nix stimmt von dem was uns von kleinauf beigebracht wurde, verändert dies ihr tun und sein um 180 Grad, und möchten mehr Wissen. Ihr Wissendurst ist kaum mehr zu stillen.

 

Gerade die Menschen, die vielleicht schon ein paar Jahre mehr erleben durften, als mancher Teenager, lassen sich auch nicht mehr alles einreden und haben begriffen, das wir gut erzogene Konsumenten dieses kapitalistischen Materialismus, dieser außer Rand und Band geraten Globalisierung sein sollen.


Das dieses Handeln keine Zukunft haben kann - ist klar!

Auch für Jüngeren unter uns, haben erkannt, so gehts auf kein Fall weiter.


Aber wo finden wir die Lösungen?
Das diese Klimaprotokolle nicht eingehalten werden, dass sich dieses geldbasierende weltweite Machgefüge, aus sich heraus nicht mit „Vernunft“ regulieren lässt, wird bald klar werden.

Und genau hier kommen meine Dokus, meine Show und Bücher und die vielen unbekannten Fakten meiner Recherchen ins Spiel.

Wenn wir begreifen können, dass nicht im klassischen strategischen Denken und Handeln die künftigen Lösungen dieser Krise sind, sondern die Ansätze von den Kindern der neuen Zeit, wie Christine von Dreiern oder Menschen mit Sonderfähigkeiten wie Martin Zoller, Rita-Maria Brill, Martina Mikoleizig Tatsch, oder Manhandra Schmitt, Anja Ahrens, Helga Schmidtke ,... die Liste der Namen ist viel zu lang, als das ich sie hier vollständig aufzählen könnte.

Diese Menschen müssen künftig in den Mittelpunkt der Wirtschaft, der Politik und der Organisationen gestellt oder eingebunden werden.


In deren Wissen im die größeren komplexen Zusammenhänge, welche sich nicht mit den bisherigen Methoden der Wissenschaft nicht logisch erklären lassen, liegen die Lösungen für die notwendigen Handlungen auf allen Ebenen:
• Erziehung
• Schulen
• Aus-Bildung
• Studium
• Ökonomie und Ökologie
• Soziologie
•...


Und die dazu nötige neue Ethik, des neuen globalen Wirtschaftens, mit lokalen Agieren und Qualitäten des Seins und nicht des wachstum ortienterten Konsumierens.
Ein harter Wegfür den neuen Mensch, für eine neue Spezies, die den Namen Homo Sapiens zur Recht trägt.

 

Wenn auch die Menschen zwischen 15 und 35 hier auch einen Zugang finden, meine Arbeit - welche die Arbeit vieler Tausender bisher kaum gehörter Forscher, Experten und Sensitiver ist, haben wir eine Chance diese Infos ins Gehör, ins Bewusstsein der Gesellschaft zu bringen.

 

Wenn es mir/uns gelingt, einen eigenen TV-Sender der in allen Haushalten über Sat zu empfangen ist, der 24 von Nachrichten, über Dokus, Talks-Runden, Interviews, Wunder und Phänomene aus aller Welt, aber auch die außerirdische Präsenz hier auf Erden thematisiert, können wir in wenigen Jahren eine Bewusstseins-Revolution in Gang setzten, welche das Überleben unserer Sezies sichert - davon bin ich voll und ganz überzeugt.

 

Was denkt ihr denn, weshalb diese latente Zensur, in den öffentlichen rechtliche Medien stattfindet - die Strategen an der Macht, an den Schaltzentralen der Medien, tun so, als wären diese Fakten irrelevant, Unfug, Blödsinn oder einfach nur Esoterik-Gerede.

Die wissen genau, das die Weltordnung nach offenen und qualitätsvollen Sendungen eine andere sein wird.

Also machen wir weiter wie bisher mit den Nachrichten von Teilwahrheiten im Kontext des Materialismus.
Weshalb hören wir nicht Prof. Werner Mausfeld, den Journalisten Dirk Pohlmann, Ken Jensen oder den Historiker Daniel Ganser bei Maischberger und Co, dreimal dürft ihr Raten...

 

Auch hier ist die Liste der unbequemen Forscher lang. Der Gegenwehr in den sozialen Medien hatt bereist begonnen, aber werden immer noch von der Masse nicht wahrgenommen oder als Spinnerei abgetan.

Der Groh der Bevölkerung kann es sich einfach nicht vorzustellen, dass das was wir zu sehen und hören bekommen alter Hut ist, nur einem Weltbild untergeordnet ist und keine Wahrheit darstellt.

Wer will kann mich und meine Arbeit gerne unterstützen:
Den wir erhalten keine Förderungen, keine öffentlichen Mittel und keine finanzielle Unterstützung.
Wie alle anderen alternativen Sender auch, sind wir auf euch angewiesen.


Herzlichen Dank
Euer Nepomuk

 

Vielen Dank für eure Unterstützung - Nur gemeinsam werden wir dieses Ziel schffen können:

 

Oberbank
K1Digital
DE69 7012 0700 1661 1106 41

@AutoNepomukMaier
www.nepomuk-maier.de
www.k1-filme.de
YouTube: Jenseits des Greifabren: http://bit.ly/34ywtTZ

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon